Infos

Tagesausflug Schleißheim und Fürstenfeldbruck 16.9.2017

einen kleinen Bericht über diesen Ausflug könnt Ihr hier ansehen oder herunterladen.
mehr ...

100. Geburtstag von Kornelius Rauh

Unser ältestes Mitglied und einer von vier verbliebenen Kriegsteilnehmern des Veteranen- und Soldatenvereins Kaufering , Herr Kornelius Rauh, feierte am 25.06.2017 seinen 100. Geburtstag
mehr ...

Flugtag Fliegerhorst Penzing

bei der Abschiedsveranstaltung der Transall waren über 40.000 Besucher bei strahlendem Sonnenschein auf unserem Fliegerhorst Penzing
mehr ...

Über Uns

Wir begrüßen alle unsere Mitglieder und diejenigen die sich für unseren Verein interessieren und vielleicht auch noch Mitglied werden möchten.

Zur Geschichte des Vereins:
Die Anfänge des Vereins liegen in der Zeit nach dem deutsch- französischen Krieg 1871 bis 1879. Dies war die Zeit in der die Veteranen- und Kriegervereine gegründet wurden.

Ausschlaggebend für diese Vereinsgründungen war wohl ein gesundes Maß an Patriotismus und nationalem Zusammengehörigkeitsgefühl, doch waren hauptsächlich die Erfahrungen aus Krieg- und Notzeiten entscheidend für diese Zusammenschlüsse.

Einer der wichtigsten Satzungspunkte die wir von damals übernommen haben lautet:

Wahrung der Ehre und des Andenkens an die gefallenen und vermissten Soldaten

Hier schließen wir natürlich alle Bundeswehrsoldatinnen und Soldaten mit ein, die in Auslandseinsätzen ihr Leben lassen mussten.

Sowie einen Satzungspunkt aus neuerer Zeit:

Die positive Einstellung der Bürger zur Sicherung und Verteidigung der freiheitlich demokratischen Grundordnung zu fördern.

Dies sind die Eckpfeiler unserer Satzung und wir betrachten es auch als Hauptaufgaben unseres Vereins, also der einzelnen Mitglieder, die zu bewahren und auch weiterhin umzusetzen.

Die Gründung unseres Soldatenvereins geht wohl zurück auf das Jahr 1874, sehr wahrscheinlich im Monat April, zu dieser Zeit wurde auch unsere Vereinsfahne hergestellt.

Der Vereinsbeitrag betrug damals 35 Pfennige im Vierteljahr.

Die Veteranenjahrtage wurden immer sehr festlich abgehalten und waren der Höhepunkt im damaligen Kirchen- und weltlichen Gemeindealltag. Der Marsch zur Kirche und anschließend zum Wirtshaus wurde in Uniform absolviert und die Kinder am Straßenrand hatten weißblaue Fähnchen in der Hand und wurden dann mit einer Wurst und Brezel belohnt. Diese gute alte Zeit wurde dann mit dem Ausbruch des 1. Weltkrieges jäh unterbrochen. 44 Männer unserer Gemeinde sind in diesem schrecklichen Krieg gefallen oder als vermisst gemeldet worden. Die letzten Soldaten kamen erst im Spätherbst bzw. Winter 1918 zurück.

Die Vereinsfahne wurde dann 1919 das erste Mal und zuletzt im Jahr 2014 restauriert. An dieser Stelle ergeht noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle freiwilligen Spender, die den Erhalt dieser wunderschönen Fahne bis zum heutigen Tag gesichert haben.

Das Ende des bis dahin schrecklichsten aller Kriege , des zweiten Weltkrieges brachte mit dem totalen Zusammenbruch unseres Staatswesens eine Zwangspause in unserem Vereinsgeschehen. Am 21. November 1951 fanden sich wieder ehemalige Soldaten zusammen und beschlossen den Verein unter dem neuen Namen

Soldaten- und Kriegerverein Kaufering e.v. 1874

weiterzuführen.

Diese nun folgende Zeitspanne war gekennzeichnet von neuem Schwung und einem erfreulichen Anwachsen der Mitgliederzahlen. 1959 wurden die Gedenktafeln und die Vereinsfahne restauriert. Zu diesem Anlass wurde die Fahne neu geweiht. Die für Kriegszwecke eingeschmolzene große Glocke wurde neu gegossen und den gefallenen und vermissten Soldaten geweiht. Dies geschah auf Vorschlag von H. Pfarrer Hartl.

In dieser Zeit wurde auch die Kriegergedächtniskapelle bei der Pfarrkirche St. Johann neu gestaltet. Hier befindet sich bis zum heutigen Tag ein würdevoller und besinnlicher Ort, an dem alle gefallenen und vermissten Kameraden des Ortes, sowie die Soldaten der Heimatvertriebenen, namentlich auf sehr schönen Steintafeln erfasst worden sind.

An dieser Stelle ergeht nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Funktionäre und Helfer des Vereins, die ohne großes Bitten und Aufsehen ihre Arbeit im Hintergrund jahrzehntelang bis zum heutigen Tag geleistet haben und dies auch weiter tun. Nur so kann dieser Traditionsverein auch in Zukunft Bestand haben. Gegenwärtig hat der Veteranen- und Soldatenverein Kaufering über 230 Mitglieder und wir sind sehr darauf bedacht, auch die jüngere Generation in unser Vereinsleben einzubinden.



 
 
© 2017 www.soldaten-veteranen-kaufering.de| Impressum| Datenschutz